Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Fresenius – hier fliegt heute der Deckel weg

Mit einem großen Sprung nach vorne beginnt Fresenius den heutigen Handelstag. Aktuell verzeichnet die Aktie ein Plus von rund drei Prozent Der Titel landet damit in der Spitzengruppe der Tagesgewinner. Momentan halten also die Bullen das Ruder in der Hand, aber bleibt das auch so?

Anmerkung der Redaktion: Startet Fresenius jetzt richtig durch? Mit dieser Frage beschäftigt sich unsere brandaktuelle Sonderanalyse, die Sie hier kostenlos abrufen können.

Kursverlauf von Fresenius der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Fresenius-Analyse einfach hier klicken.

Deutlich verbessert hat sich das Gesamtbild aus Sicht der Technischen Analyse. Weil der nächste wichtige Widerstand jetzt immer näher rückt. Immerhin errechnet sich bis zu den wichtigen Monatshochs nur noch ein Abstand von rund 0,3 Prozent. Bei 25,16 EUR liegt dieses Hoch. Anleger sollten Fresenius also unbedingt im Auge behalten.

Investoren, die an die langfristige Perspektive denken, bekommen durch den 200er-Durchschnittskurs derzeit keine Bestätigung. Demnach befindet sich Fresenius in Abwärtstrends, da diese Durchschnittlinie bei 28,29 EUR verläuft. Aber dass die Kurse auch Abwärtstrends positiv überraschen können, beweist Fresenius heute wieder einmal in beeindruckender Art und Weise.

Fazit: Diese Fresenius-Analyse ist lediglich ein Auszug aus unserer brandaktuellen Sonderanalyse, die Sie hier kostenfrei abrufen können.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X