Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Fraport – Was ist denn hier los?

Anleger, die Fraport im Depot haben, dürften heute vor Freude in die Luft springen. Immerhin steht für die Aktie ein Plus von rund sieben Prozent auf der Anzeigetafel. Mit diesem Kurssprung kostet das Papier nun 44,98 EUR. Läuft dadurch ein neuer Angriff der Bullen oder schlagen die Bären jetzt zurück?

Anmerkung der Redaktion: Ist der Corona-Einbruch schon überstanden? Mit dieser Frage beschäftigt sich unser brandaktueller Sonderreport, den Sie hier kostenlos abrufen können.

Deutlich verbessert hat sich das Gesamtbild aus Sicht der Technischen Analyse. Da dieser Aufwärtstag die Aktie dichter an den nächsten Bremsbereich schiebt. Schließlich fehlen bis zum Monatshoch derzeit nur rund sechzehn Prozent. Bei 52,40 EUR liegt dieser obere Wendepunkt. Es könnte kurzfristig also mächtig knallen bei Fraport.

Der 200-Tage-Durchschnitt setzt insbesondere langfristig agierende Investoren unter Druck. Schließlich steht dieser Indikator bei 56,18 EUR und deutet damit eher Kursverluste an. Doch der heutige Tag verdeutlicht einmal mehr, dass starke Kursanstiege immer möglich sind, selbst wenn die langfristigen Kurspfeile nach unten zeigen.

Fazit: In unserem brandaktuellen Sonderreport lesen Sie alles über die Corona-Krise und die Börsen. Hier kostenfrei lesen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen