Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Fraport stürzt ab!

Fraport-Aktionäre haben heute Morgen keinen Grund zu feiern. Denn der Kurs macht keinen guten Eindruck und kommt rund fünf Prozent unter die Räder. Dadurch kosten die Papiere mittlerweile nur noch 33,70 EUR. Müssen in den nächsten Tagen weitere Verluste einkalkuliert werden oder geht es doch noch nach oben?

Anmerkung der Redaktion: Gehen bei Fraport jetzt komplett die Lichter aus? Mit dieser Frage beschäftigt sich unser brandaktueller Sonderreport, den Sie hier kostenlos abrufen können.

Dieser Dämpfer bedeutet dunkle Wolken am Chart-Himmel. Fraport hat nämlich nur noch wenig Luft bis zu einer wichtigen Unterstützung. Aus heutiger Sicht müsste die Aktie nur rund vier Prozent zurücksetzen, um neue Monatstiefs herauszubilden. Diese Grenze ist bei 32,42 EUR zu finden. Es könnte kurzfristig also mächtig knallen bei Fraport.

Ein Kurs von 38,08 EUR errechnet sich momentan für die 200er-Durchschnittslinie. Nach diesem Indikator befindet sich Fraport momentan also in Abwärtstrends. Da die Aktie momentan unterhalb ihrer 50-Tage-Linie bei 35,85 EUR notiert, zeigen die mittelfristigen Trendpfeile nach unten.

Fazit: Bei Fraport geht es ordentlich zur Sache. In unserem brandaktuellen Sonderreport finden Sie alle Details über die Aktie. Einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen