Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Fielmann: Ende der Favoriten-Rolle?

Die im MDAX enthaltene Fielmann-Aktie galt jahrelang als einer der Lieblingstitel von Kleinaktionären. Recht solide und nicht besonders volatile Kursbewegungen im langfristigen Aufwärtstrend, dazu eine solide Dividendenrendite und ein nachvollziehbares Geschäftsfeld. Die 10-Jahres-Rendite der Aktie orientierte sich in Richtung 200% Plus.

Fielmann: Wenn Wachstum nicht unbegrenzt fortgeführt wird

Doch zuletzt sah Fielmann das, was eigentlich eine Binsenweisheit ist: Das Geschäft kann nicht unendlich wachsen! Bei der Zahl der Brillen pro Kunde ist irgendwann „Schluss“. Die jüngsten Quartalszahlen zeigten einen leichten Rückgang beim Gewinn. Keine Katastrophe, gewiss nicht. Doch für Anleger, die jahrelang nur Wachstum bei diesem Unternehmen kannten, ist ein leichter Rückgang ein Weckruf gewesen.

Entsprechend verkauften diverse Anleger ihre Fielmann-Aktien – was den Aufwärtstrend durchbrochen hat, der Chart zeigt es sehr schön. Ist die Wachstums-Story bei Fielmann nun vorüber? Ungewiss! Aufschluss darüber könnten die Zahlen zum laufenden Quartal geben, bis dahin ist die Reise bei der Fielmann-Aktie ungewiss.

Jetzt kostenlos für Börse am Mittag anmelden!

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

Cookie-Einstellungen