Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Fakten im Blick: Zinsniveau

Neuer Rekord heute am Anleihenmarkt: Die Rendite der 10jährigen Bundesanleihen fiel auf den Wert von minus (!) 0,19%. Wenn Sie eine solche Anleihe kaufen, dann leihen Sie dem Staat Geld – und zahlen für dieses „Privileg“ sogar. Verkehrte Welt. Attraktive Anlageform sieht anders aus! Und diese 10jährigen Bundesanleihen sind kein Einzelfall:

Niedrigstzinsen: Keine schnelle Wende in Sicht 

Japan, Schweiz, Frankreich sowie Österreich bis nach Deutschland – überall dort sehen wir bei den Staatsanleihen Negativrenditen. In Japan soll es gar überhaupt keine Staatsanleihen bringen, die noch eine positive Rendite bringen. Doch wieso kaufen Anleger überhaupt solche Papiere, die einen garantierten Verlust bringen?

Zunächst einmal besteht die Möglichkeit, dass die Renditen noch stärker negativ werden. Dann würde es gewisse Kursgewinne für die Anleihen geben. Und ein Kauf einer Anleihe z. B. in Schweizer Franken ist auch eine Möglichkeit, in diese Währung zu diversifizieren. Wir sind da anderer Ansicht: Wenn wir ein Währungspaar traden wollen – dann direkt z.B. via Hebelzertifikat auf dieses Devisenpaar!

Jetzt kostenlos für Börse am Mittag anmelden!

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen