Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Facebook: Neue Hochs in Reichweite?

Hierzulande wird oft darüber diskutiert, ob sich Facebook mit der Datenübernahme von WhatsApp nicht ins eigene Fleisch geschnitten haben könnte, weil viele Nutzer das als eine Überschreitung der Grenzen ihrer Privatsphäre ansehen und Facebook den Rücken zukehren könnten. Aber so intensiv, wie es manchmal scheint, ist diese Diskussion gar nicht.

Immer mehr Nutzer haben sich daran gewöhnt, wie das „Geschäft“ läuft. Man zahlt für geldwert unmittelbar gratis angebotene Dienste mit seinen Daten, die diese Dienste an Werbetreibende weitergeben bzw. ihnen bei den Nutzern zu werben ermöglichen. Deswegen hat Facebook eine gewaltige Summe für WhatsApp auf den Tisch gelegt. Die soll – und wird – sich rechnen. Und:

Wenn die Nutzer ankommen, war Facebook schon da

Das Unternehmen macht vieles richtig. Dass man bei Twitter momentan die Finger weglässt, macht Sinn – zu schwach. Die Zukäufe waren bislang meist tadellos – und die Gewinnkurve zeigt weiterhin nach oben. Noch vor wenigen Jahren argwöhnten viele, dass Facebook nie und nimmer nachhaltig würde Geld verdienen können. Aber die Visionäre haben recht behalten: Das Verhalten der Menschen ändert sich. Und Facebook war schon vor ihnen da. Dass die Zahl der Werbekunden in nur einem halben Jahr von drei auf vier Millionen gestiegen ist, spricht für sich.

Dementsprechend steht die Chance gar nicht schlecht, dass der Kurs der Aktie aus dem innerhalb des übergeordneten Aufwärtstrends aktuell vorherrschenden Dreieck nach oben ausbricht. Das wäre dann durchaus einen Zukauf wert, ein mittelfristiger Stoppkurs wäre bei 120 Dollar knapp unter der Aufwärtstrendlinie, sinnvoll platziert.

Voraussichtlicher Termin für die Zahlen des 3. Kalenderquartals: 2. November.

 

PS: Sie möchten gerne regelmäßig informiert sein, wo sich Chancen auftun oder Risiken lauern? Gerne – nutzen Sie doch einfach unseren kostenlosen, börsentäglichen Newsletter „Börse am Mittag“. Einfach hier anmelden:

Börse am Mittag

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen