Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

EZB pusht – jetzt könnte der DAX durch die Decke gehen!

Die Notenbanken geben Gas. Und das könnte bedeuten, dass der DAX die „Referendums-Beule“ tatsächlich aufholt – und das womöglich auch noch sehr zügig! Zwei Meldungen sorgten heute am Nachmittag für kräftigen Auftrieb:

Gegen 17 Uhr erklärte die Bank of England, dass man die Geldpolitik im Verlauf des Sommers wohl lockern werde. Im Vorfeld des „BrExit“ hatte man eigentlich eher zu Zinserhöhungen tendiert. Der Londoner FT-SE 100 sauste daraufhin um knapp 2,3 Prozent nach oben, stieg damit den dritten Tag in Folge kräftig an und erreichte, man mag es fast nicht glauben, ein neues Jahreshoch!

Die EZB legte kurz darauf nach. Gegen 18 Uhr hieß es dort, man müsse womöglich die Mindestanforderungen für Sicherheiten ankaufbarer Anleihen lockern. Das bedeutet zwar nicht zwingend, dass das Volumen des Anleihekaufprogramms in Kürze noch einmal erweitert wird – aber die Anleger wollten das so verstehen.

Sie sehen im Chart den Xetra-DAX. Dessen Handel endete um 17:30 Uhr mit einem Plus von immerhin 0,7 Prozent. Nachbörslich jedoch sorgten die EZB-Nachrichten zumindest bis 19 Uhr für weitere Käufe, im Hoch wurden bis dahin knapp 9.800 Punkte erreicht. Die nächstgelegene, wichtige Widerstandszone 9.737/9.775 Punkte ist also bereits in Angriff genommen, die bei 9.825 Zählern verlaufende 20-Tage-Linie in Reichweite. Sollte der DAX letztere morgen überwinden, wäre aus charttechnischer Sicht wieder ordentlich Luft nach oben!

PS: Sie möchten immer über das Wichtigste des aktuellen Börsengeschehens informiert sein? Gerne. Melden Sie sich dazu einfach hier für den kostenlosen Newsletter „Börse am Mittag“ an:

Anmeldung Börse am Mittag

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen