Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

EZB-Anleihekäufe auf dem Prüfstand?

Wie bereits vorher erwähnt, könnte heute gegen 21 Uhr der Vorsitzende der Europäischen Zentralbank (EZB) in einer Rede Hinweise auf den weiteren geldpolitischen Kurs in der Euro-Zone geben. Das ist natürlich auch für den deutschen Leitindex DAX (siehe Chart) ein wichtiger Einflussfaktor.

Die zusätzliche Liquidität wirkte bisher tendenziell bullish

Die EZB – bzw. die nationalen Notenbanken in Absprache mit der EZB – pumpen schließlich unverändert Milliarden an „frischem Geld“ in die Märkte. Dabei soll es um Volumina von rund 60 Mrd. Euro gehen – pro Monat. Wer weiß, wie sich die Kurse von Anleihen und auch Blue Chips ohne diese zusätzliche Liquidität entwickeln würden.

Es gilt auch zu bedenken, dass das Thema „Haushaltskrise“ bei einigen EU-Staaten in den Hintergrund getreten ist. Doch gelöst sind die Probleme keineswegs. Und wir sollten auch nicht vergessen, dass der Europäische Gerichtshof in einer Prüfung der Anleihenkäufe der EZB zu dem Schluss kommen könnte, dass diese rechtswidrig sind. Hätte, wäre, könnte – nichts Genaues weiß man nicht, aber gerade deshalb könnten heute mögliche Äußerung von Mario Draghi im Hinblick auf eine (leichte?) Änderung der EZB-Politik durchaus an den Finanzmärkten Beachtung finden.

DAX auf 12.000 Punkten! Sie wollen an der Rallye verdienen? Dieser Exklusiv-Report zeigt Ihnen, wie Sie JETZT davon profitieren. Einfach kostenlos herunterladen.

Wie Sie mit Dividenden ein Vermögen aufbauen

  • JETZT Dividenden kassieren!


  • Dividendenrendite von bis zu 9%!


  • Verabschieden Sie sich von Nullzinsen!