Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Evotec: Raus, raus, raus!

Bei Evotec-Anteilseignern geht heute das Schreckgespenst um. Denn der Kurs wird satte rund vier Prozent heruntergeprügelt. Damit bildet der Titel heute das Schlusslicht . Sehen wir hier eine kurze Verschnaufpause oder geht es jetzt weiter runter?

Achtung: Jetzt einsteigen? Oder doch lieber alles Evotec-Aktien verkaufen? Unsere große Prognose finden Sie in der brandaktuellen Sonderanalyse, die Sie hier kostenfrei lesen können.

Kursverlauf von Evotec der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Evotec-Analyse einfach hier klicken.

Das übergeordnete Bild hat sich mit diesem Abschlag deutlich eingetrübt. Evotec hat nämlich eine maßgebliche Haltezone unterkreuzt. So fällt der Kurs heute auf ein neues Mehrwochentief. Das Tief lag bis dato bei 16,45 EUR. Die Spannung ist also kaum zu überbieten.

Für den 200er-Durchschnittskurs errechnet sich momentan ein Wert von 23,64 EUR. Damit befindet sich Evotec in langfristigen Abwärtstrends. Die Kurspfeile im mittelfristigen Anlagehorizont zeigen nach unten, weil die Aktie unterhalb der dafür maßgeblichen 50-Tage-Linie bei derzeit 18,76 EUR notiert.

Fazit: Evotec kommt heute kräftig unter die Räder. Wie es mit der Aktie weitergeht, lesen Sie in unserer brandaktuellen Sonderanalyse, die Sie hier abrufen können.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X