Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

EVOTEC mit hoher relativer Stärke!

Evotec zeigt sich momentan mal wieder von seiner besten Seite. Denn die Aktie beweist eine hohe relative Stärke. Während der Dax im Corona-Crash 40 Prozent verloren hat und der Dow Jones weit über 35 Prozent, gab Evotec im Tief lediglich 31 Prozent nach. Beeindruckender ist allerdings die Entwicklung in den vergangenen Tagen.

Sind das jetzt schon Kaufkurse oder lieber noch warten? Lohnt sich jetzt der Einstieg? Wir haben diese Fragen in unserem großen Corona-Sonderreport beantwortet. Angesichts der außergewöhnlichen Situation bieten wir diesen Sonderreport hier kostenlos zum Download an.

Evotec konnte seit dem Tief am 16. März mittlerweile über 15 Prozent zulegen. Auch in den vergangenen Tagen präsentierte sich Evotec von seiner besten Seite. Während der Dax & Co. nicht so recht von der Stelle kommen, tendiert Evotec deutlich fester. Zuletzt konnten sogar 21 Euro zurückerobert werden.

Dementsprechend haben sich die kurzfristigen Tendenzen bei Evotec deutlich aufgehellt. Denn während die mittel- und langfristigen Trends wie 100-Tage-Linie und 200-Tage-Linie eher nach unten zeigen, gibt die 20-Tage-Linie mittlerweile wieder Rückendeckung. So verläuft der kürzerfristige Durchschnitt momentan bei 20 Euro.

Wie Sie Ihr Depot in Zeiten der Corona-Krise schützen und wann es Zeit für den Wiedereinstieg ist, lesen Sie hier.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen