Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Evotec kommt heute unter die Räder!

Evotec-Aktionäre müssen heute eine schallende Ohrfeige einstecken. Schließlich geht die Aktie rund zwei Prozent in den Keller. Damit reduziert sich der Preis für einen Anteilsschein auf nur noch 17,33 EUR. Gewinnen die Bären jetzt dauerhaft die Oberhand?

Anleger-Geschenk: Welche Aktien eröffnen für 2023 die größten Gewinnchancen? Lesen Sie hier mehr über unsere Favoriten für das Jahr 2023!

Kursverlauf von Evotec der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Evotec-Analyse einfach hier klicken.

Der positiven Technik tut der heute Abschlag keinen Abbruch. Denn markante Hochpunkte sind unverändert in Reichweite. So müsste die Aktie lediglich rund elf Prozent klettern und würde neue Monatshochs ausbilden. Dieser Topwert liegt bei 19,20 EUR. Die nächsten Tage dürften also die ein oder andere Überraschung parat halten.

In diesem Zusammenhang lohnt ein Blick auf den 200-Tage-Mittelwert bei derzeit 21,20 EUR. Nach allgemeiner Auffassung gelten für Evotec damit Abwärtstrends. Da die Aktie über ihrer 50-Tage-Linie notiert, sehen sich mittelfristig orientierte Anleger derzeit Aufwärtstrends gegenüber.

Fazit: Evotec kommt heute kräftig unter die Räder. Wie es mit der Aktie weitergeht, lesen Sie in unserer brandaktuellen Sonderanalyse, die Sie hier abrufen können.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X