Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Evotec: Diese Unterstützungszone könnte jetzt halten – und dann …

Noch vor einigen Tagen hätte diese Nachricht Evotec an die Spitze der TecDAX-Gewinnerliste gebracht: Wieder hat das Unternehmen eine Meilensteinzahlung von einem seiner großen Partner erhalten. Diesmal von Bayer. Zugleich wurde gemeldet, dass Evotec und Bayer ihre Zusammenarbeit verlängern. Was will man mehr? Naja, ein bullishes Chartbild wäre nicht schlecht. Denn durch die wegen der Marktenge ausgeuferten Gewinnmitnahmen spielen hier jetzt auch Leerverkäufer mit. Und die werden ihre Chance wohl kaum einfach so aufgeben. Immerhin würde die Aktie (ISIN DE0005664809) noch ordentlich Luft nach unten aufweisen, falls die derzeit umkämpften Unterstützungen brechen.

Es geht einerseits um die obere Begrenzung des mittelfristigen Aufwärtstrendkanals, der im April nach oben verlassen wurde. Die liegt derzeit bei 12,10 Euro, genau da ist die Aktie jetzt dran. Darunter wäre die nächste Auffanglinie das Zwischentief aus dem Mai bei 11,38 Euro. Gelänge es, diese Zone zu durchbrechen, lägen die nächsten Chartmarken, an denen Support bestünde, bei zehn Euro (die untere Begrenzung des Aufwärtstrendkanals) und bei neun Euro (die 200-Tage-Linie). Klar, dass die Bären da Druck machen. Aber:

Jetzt ist eben die Chance da, die Aktie zu drehen. Die Umsätze gingen zuletzt wieder zurück, die Markttechnik (hier die Stochastik) hat ihr zuvor überkauftes Niveau abgebaut. Das wäre die Gelegenheit für das bullishe Lager, die Kurve zu kriegen. Was aber auch davon abhängen wird, ob der Gesamtmarkt sich hält. Kommt es da zu einer Intensivierung der momentan ja nur wackligen, aber beim TecDAX noch nicht bearishen Tendenzen, wird auch eine Top-Aktie wie Evotec es schwer haben, gegen den Strom zuzulegen. Daher: Evotec müsste klar positiv reagieren, zumindest bei 12,50 Euro schließen. Dann wäre nach oben wieder alles drin. Aber alles darunter wäre ein Terrain, auf dem die Hoffnungen der Bären sich jederzeit noch erfüllen könnten – trotz der „good news“ von heute Morgen.

 

Kennen Sie schon unseren Exklusiv-Report zum DAX-Anstieg über 12.000 Punkte? Darin lesen Sie, welche Aktien von der Rallye am meisten profitieren. Einfach hier herunterladen!

 

Wie Sie mit Dividenden ein Vermögen aufbauen

  • JETZT Dividenden kassieren!


  • Dividendenrendite von bis zu 9%!


  • Verabschieden Sie sich von Nullzinsen!