Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Evotec: Der Anfang vom Ende?

Kräftig den Hintern versohlt bekommen heute Evotec-Aktionäre. Schließlich geht die Aktie rund drei Prozent in den Keller. Damit kostet ein Anteilsschein mittlerweile nur noch 20,77 EUR. Ist damit nun alles verloren, oder kommen die Bullen zeitnah zurück?

Anmerkung: Angesichts dieses heftigen Einbruchs bieten wir allen Lesern eine umfassende Analyse zur Evotec-Aktie. Einfach hier klicken.

Kursverlauf von Evotec der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Evotec-Analyse einfach hier klicken.

Die Perspektive für die nächsten Wochen hat sich dadurch verschlechtert. Da Evotec mit hoher Geschwindigkeit auf eine wichtige Unterstützung zu rauscht. Momentan beträgt der Abstand zum viel beachteten 4-Wochen-Tief noch rund ein Prozent. Auf 20,50 EUR stellt sich dieser markante Umkehrpunkt. Die Gemengelage ist also hochspannend.

Anleger, die für Evotec bullish eingestellt sind, könnten den Rücksetzer zum Kauf nutzen. Da es bei der Aktie heute einen kräftigen Rabatt gibt. Für Evotec-Bären ist der heutige Tag vermutlich ein gefundenes Fressen.

Fazit: Bei Evotec geht es ordentlich zur Sache. In unserer brandaktuellen Sonderanalyse finden Sie alle Details über die Aktie. Einfach hier klicken.

Download-Tipp: Die Dividendensaison beginnt. Doch welche Titel schütten wie viel Geld aus? Und welche Aktien bieten dazu noch eine überdurchschnittliche Kursperspektive? Pünktlich zu Beginn der Dividendensaison haben wir die vielversprechendsten Kandidaten für Sie zusammengestellt. Dabei können Sie die Liste mit den größten Dividendenzahlern jetzt ausnahmsweise kostenlos herunterladen.Einfach hier klicken. 

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X