Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

EURO STOXX 50 ERGIBT SICH NICHT KAMPFLOS

-1,3 Prozent beim Dow Jones, -1,6 Prozent beim S&P 500 und beim Nasdaq 100: Der Wochenstart an der Wall Street ging für diejenigen, die auf eine Fortsetzung der Rallye der Vorwoche hofften, voll daneben. Man müsste denken, dass nun auch die Akteure am europäischen Aktienmarkt wieder nervös werden. Aber zur Mittagszeit ist Gegenwehr zu erkennen: Die anfänglich in der Tat deutlicheren Verluste werden momentan Stück um Stück aufgeholt. Was bedeutet: Im Augenblick ist die wichtige Chartzone 2.973/2.982 Punkte beim Euro Stoxx 50 zurückerobert. Gelingt das auch noch bis heute Abend, wird also aus diesem Dienstag wieder einmal ein „Turnaround Tuesday“, dann stehen die Chancen nicht schlecht, dass diese Gegenbewegung weitergeht. Aber Achtung: Auch kurzfristig wäre die Kuh aus charttechnischer Sicht erst dann vom Eis, wenn der Index über 3.140 Punkte schließt und damit auch die kurzfristige Abwärtstrendlinie bezwungen hat.

Jetzt kostenlos für Börse am Mittag anmelden!

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen