Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Es stehen wichtige Quartalszahlen an!

Heute der Chemieriese Bayer – morgen sind die Deutsche Bank sowie die Deutsche Börse und Volkswagen dran und übermorgen Linde. Um was es geht? Quartalszahlen! Und damit auch die 9-Monats-Zahlen. Das könnte den DAX (siehe Chart) durchaus elektrisieren. Schließlich handelt es sich hier um im Index vertretene Titel mit entsprechender Gewichtung.

Geben die Leithammel den Trend vor?

Und beim DAX ist es derzeit charttechnisch spannend. Nach einigen freundlichen Tagen hatte der DAX zu Wochenbeginn sein bisheriges Jahreshoch erreicht. Doch kann dies nun gehalten bzw. übertroffen werden? Solange es von der Wall Street keinen extremen Rücken- oder Gegenwind gibt, könnte es darauf ankommen, wie die kommenden Quartalszahlen ausfallen werden.

Diese aktuellen Quartalszahlen haben auch Signalwirkung hinaus über die drei Monate, auf die sie sich beziehen. Denn nun sind üblicherweise die Daten für die ersten 9 Monate des Geschäftsjahres da. Und mit diesen lässt sich schon recht gut einschätzen, wie realistisch die Prognosen in Bezug auf Umsatz und Gewinne des Gesamtjahres sind. Insofern könnte den anstehenden Zahlen durchaus große Bedeutung zukommen.

Jetzt kostenlos für Börse am Mittag anmelden!

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen