Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

E.ON: Bringen Sie sich in Sicherheit!

Der Blick auf die Kurstafel dürfte E.ON-Aktionären heute Tränen in die Augen treiben. So büßt der Kurs satte rund drei Prozent ein. Der Preis für einen Anteilsschein liegt daher jetzt nur noch bei 9,63 EUR. Geht es in den kommenden Tagen noch weiter runter?

Download-Tip: Aufgrund der großen Brisanz bei E.ON, finden Sie hier eine ausführliche Sonderanalyse.

Kursverlauf von E.ON der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche E.ON-Analyse einfach hier klicken.

Die übergeordnete Charttechnik hat sich mit diesem Abschlag verschlechtert. Denn neue Verkaufssignale sind nun jederzeit greifbar. Schließlich genügt ein weiterer Rutsch von rund zwei Prozent, um das aktuelle 4-Wochen-Tief zu unterbieten. Diese vorerst letzte Haltezone stellt sich auf 9,42 EUR. Wir stehen also unmittelbar vor der Entscheidung.

Anleger, die für E.ON bullish eingestellt sind, könnten den Rücksetzer zum Kauf nutzen. Denn die Aktie befindet sich immer noch im Aufwärtstrend, da die 200-Tage-Linie derzeit bei 11,10 verläuft. Wer ohnehin nichts von E.ON hält, hat heute allen Grund zur Freude.

Fazit: Wie es bei E.ON weitergeht, lesen Sie in unserer brandaktuellen Sonderanalyse. Hier kostenfrei lesen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X