Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Durr: Was ist denn jetzt los?

Tieftraurige Gesichter gibt es heute bei Durr-Aktionären zu sehen. Derzeit notiert die Aktie nämlich rund fünf Prozent im Minus. Mit dieser Performance bildet der Titel das Schlusslicht. Geben die Bären nun dauerhaft den Ton an oder können die Bullen in Kürze zurückschlagen?

Anmerkung der Redaktion: Ist der Corona-Einbruch schon überstanden? Mit dieser Frage beschäftigt sich unser brandaktueller Sonderreport, den Sie hier kostenlos abrufen können.

Die Ausgangslage hat sich durch diesen Rücksetzer verschlechtert. Da nun eine entscheidende Haltezone unterboten wird. Immerhin fällt die Aktie heute auf ein neues Mehrwochentief. Bis dato lag dieser Tiefpunkt bei 18,33 EUR am 18,33. 18,33X. Wir stehen hier also vor entscheidenden Stunden.

Investoren, die generell von Durr überzeugt sind, bekommen damit die nächste Chance zum Kauf. Schließlich bekommen Sie heute einen ordentlichen Nachlass. Wer ohnehin auf fallende Kurse wettet, der verzeichnet heute kräftige Gewinne.

Fazit: In unserem brandaktuellen Sonderreport lesen Sie alles über die Corona-Krise und die Börsen. Hier kostenfrei lesen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen