Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Durr stürzt von der Klippe!

Richtig leiden müssen heute Durr-Aktionäre. Schließlich weist die Kurstafel für die Aktie ein Minux von rund vier Prozent auf. Die Preise reduzieren sich durch diesen Rücksetzer auf 18,61 EUR. Gewinnen die Bären jetzt dauerhaft die Oberhand?

Ihr Geschenk: Ist die Zeit für Schnäppchenjäger schon gekommen? Lesen Sie unseren großen Sonderreport zu Corona-Krise heute ausnahmsweise kostenlos. Hier abrufen.

Die Ausgangslage hat sich durch diesen Rücksetzer verschlechtert. Da heute ein weiteres Sicherheitsnetz durchtrennt wird. So fällt das Wertpapier heute auf den stiefsten Stand der vergangenen vier Wochen. Das bisherige Tief lag bei 18,73 EUR und wurde im 18,73 erreicht. Die nächsten Tage dürften also die ein oder andere Überraschung parat halten.

Bei 25,72 EUR verläuft derzeit der wichtige GD200. Nach allgemeiner Auffassung gelten für Durr damit Abwärtstrends. Für mittelfristig orientierte Anleger stehen die Vorzeichen schlecht, da die Aktie unter ihrer 50-Tage-Linie liegt.

Fazit: Corona hat die Börsen nach wie vor fest im Griff. Sollten Sie Ihr Depot in Sicherheit bringen oder ist es Zeit für Schnäppchenjäger? Wir beantworten die wichtigsten Fragen in unserem brandneuen Sonderreport. Hier kostenfrei abrufen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen