Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Durr mit Rückenwind

Mit einem großen Sprung nach vorne beginnt Durr den heutigen Handelstag. So schießt die Aktie um rund sechs Prozent nach vorne. Damit kostet der Titel nun 25,18 EUR. Ist das eine neue Kaufchance oder Zeit für Gewinnmitnahmen?

Anmerkung der Redaktion: Ist der Corona-Einbruch schon überstanden? Mit dieser Frage beschäftigt sich unser brandaktueller Sonderreport, den Sie hier kostenlos abrufen können.

Mit dem Anstieg auf über 25,18 Euro verbessert sich die Technik nun spübar. Denn damit kostet das Papier so viel wie noch nie in diesem Monat. So überbietet der Wert sein 4-Wochen-Hoch. Zuletzt lag dieses Top bei 23,98 EUR. So viel Spannung erleben wir sonst nur in Ausnahmesituationen.

Wer eher in langen Anlagezeiträumen denkt, kann sich auf den 200er-Durchschnitt verlassen. Schließlich steht dieser Indikator bei 24,84 EUR und zeigt damit weitere Kursgewinne an. Damit zeigt sich wieder einmal, dass das Überraschungspotenzial in Aufwärtstrends eindeutig auf der Oberseite liegt.

Fazit: In unserem brandaktuellen Sonderreport lesen Sie alles über die Corona-Krise und die Börsen. Hier kostenfrei lesen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen