Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Droht bei Vonovia jetzt der Ausverkauf?

Arg strapaziert werden heute die Nerven von Vonovia-Anteilseignern. Denn die Aktie erleidet ein Minus von rund zwei Prozent. Damit rangiert der Titel am Ende aller Werte. Müssen die Bullen nur kurz durchschnaufen oder haben die Bären das Kommando übernommen?

Download-Tipp: Pünktlich zum Jahreswechsel möchten wir Ihnen gemeinsam mit den Kollegen von Erfolgsanleger die Aktien mit den größten Gewinnchancen für 2023 präsentieren. Diesen exklusiven Sonderreport können Sie nur jetzt zum Jahresende ausnahmsweise kostenlos hier abrufen.

Kursverlauf von Vonovia der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Vonovia-Analyse einfach hier klicken.

Die Aussichten haben sich durch diesen Abschlag eingetrübt. Die nächste wichtige Haltezone rückt nämlich immer näher. So errechnet sich aktuell noch ein Abstand von rund sechs Prozent zum 4-Wochen-Tief. Bei 20,70 EUR liegt dieser markante Punkt. So viel Spannung erleben wir sonst nur in Ausnahmesituationen.

Der viel beachtete Mittelwert der vergangenen 200 Handelstage beträgt 29,26 EUR. Für Vonovia sind ausgehend von dieser Betrachtungsweise demnach langfristige Abwärtstrends zu unterstellen. Für mittelfristig orientierte Anleger stehen die Vorzeichen schlecht, da die Aktie unter ihrer 50-Tage-Linie liegt.

Fazit: Bei Vonovia geht es ordentlich zur Sache. In unserer brandaktuellen Sonderanalyse finden Sie alle Details über die Aktie. Einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X