Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Droht bei Nemetschek jetzt der Ausverkauf?

Tieftraurige Gesichter gibt es heute bei Nemetschek-Aktionären zu sehen. Derzeit notiert die Aktie nämlich rund drei Prozent im Minus. Der Preis für einen Anteilsschein liegt daher jetzt nur noch bei 59,60 EUR. Geht es nun noch weiter runter oder können wir schon wieder kaufen?

Anmerkung der Redaktion: Gehen bei Nemetschek jetzt komplett die Lichter aus? Mit dieser Frage beschäftigt sich unser brandaktueller Sonderreport, den Sie hier kostenlos abrufen können.

Das Chartbild in der mittelfristigen Perspektive wurde durch diesen Abschlag regelrecht zerstört. Die nächste wichtige Haltezone rückt nämlich immer näher. Mit einem weiteren Kursrutsch von rund eins Prozent würde die Aktie auf neue 4-Wochen-Tiefs fallen. Diese letzte Bastion auf dem Weg nach unten stellt sich dem Kurs bei 58,95 EUR in den Weg. Es herrscht also Thriller-Atmosphäre.

Zu beachten ist in jedem Fall der 200er-GD, der aktuell bei 62,19 EUR verläuft. Langfristig gelten für Nemetschek demanch Abwärtstrends. Da die Aktie unter ihrer 50-Tage-Linie notiert, sehen sich mittelfristig orientierte Anleger derzeit Abwärtstrends gegenüber.

Fazit: Bei Nemetschek geht es ordentlich zur Sache. In unserem brandaktuellen Sonderreport finden Sie alle Details über die Aktie. Einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen