Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Droht bei Lanxess jetzt der Ausverkauf?

Lanxess-Aktionäre müssen heute krisenfest sein. Denn die Aktie erleidet ein Minus von rund zwei Prozent. Für ein Papier müssen damit nur noch 37,02 EUR hingelegt werden. Müssen in den nächsten Tagen weitere Verluste einkalkuliert werden oder geht es doch noch nach oben?

Achtung: Jetzt einsteigen? Oder doch lieber alles Lanxess-Aktien verkaufen? Unsere große Prognose finden Sie in der brandaktuellen Sonderanalyse, die Sie hier kostenfrei lesen können.

Kursverlauf von Lanxess der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Lanxess-Analyse einfach hier klicken.

Zwar müssen die Anleger heute mächtig schlucken, doch die Charttechnik ist bullish zu interpretieren. Die nächste charttechnische Hürde ist nämlich nach wie vor in unmittelbarer Reichweite Immerhin beträgt der Abstand zum 4-Wochen-Hoch nur rund sieben Prozent. Dieses Top liegt bei 39,50 EUR. Wir werden also Zeuge eines echten Börsenkrimis.

Zu beachten ist in jedem Fall der 200er-GD, der aktuell bei 37,36 EUR verläuft. Langfristige Abwärtstrends geben demnach die große Richtung vor. Der Wert notiert momentan oberhalb seiner 50-Tage-Linie bei 34,10 EUR, sodass die mittelfristigen Kurspfeile nach oben weisen.

Fazit: Bei Lanxess geht es ordentlich zur Sache. In unserer brandaktuellen Sonderanalyse finden Sie alle Details über die Aktie. Einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X