Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Droht bei HelloFresh jetzt der Ausverkauf?

HelloFresh-Anteilseigner bekommen heute kräftig auf die Finger. Die Aktie weist nämlich ein Minus auf von rund sechs Prozent. Damit können Sie die Anteilsscheine jetzt schon für 24,99 EUR kaufen. Sollten Anleger nun alles verkaufen oder besser nachkaufen?

Anmerkung: Angesichts dieses heftigen Einbruchs bieten wir allen Lesern eine umfassende Analyse zur HelloFresh-Aktie. Einfach hier klicken.

Kursverlauf von HelloFresh der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche HelloFresh-Analyse einfach hier klicken.

Die Aussichten haben sich durch diesen Abschlag eingetrübt. Denn eine wichtige Unterstützung ist nun zum Greifen nahe. Aktuell errechnet sich nur noch ein Abstand von rund zwei Prozent zum 4-Wochen-Tief. Bei 24,56 EUR liegt dieser markante Punkt. Daher liegen jetzt neue Trendsignale in der Luft!

Mittelfristig orientierte Anleger, die auf ein günstiges Einstiegsniveau gewartet haben, sollten schon einmal die Ordermaske öffnen. Schließlich gibt es die Aktie heute mit einem kräftigen Nachlass. Wer der ganzen Sache ohnehin nicht traut, findet heute Bestätigung.

Fazit: Wie es bei HelloFresh weitergeht, lesen Sie in unserer brandaktuellen Sonderanalyse. Hier kostenfrei lesen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X