Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Droht bei dynaCERT jetzt der Ausverkauf?

Für dynaCERT-Aktionäre kommt es heute knüppeldick. Schließlich weist die Aktie ein Minus von rund sechs Prozent aus. Damit bildet der Titel heute das Schlusslicht . Die Bären schwingen nun also erst einmal den Taktstock oder gelingt es den Bullen zurückzuschlagen?

Anmerkung der Redaktion: Gehen bei dynaCERT jetzt komplett die Lichter aus? Mit dieser Frage beschäftigt sich unser brandaktueller Sonderreport, den Sie hier kostenlos abrufen können.

Mit diesem Abschlag hat sich die Technik nun massiv verschlechtert. Denn es wurde eine maßgebliche Haltezone unterkreuzt. So fällt die Aktie heute auf den tiefsten Stand der vergangenen vier Wochen. Bis zuletzt bedeuteten 0,25 EUR dieses Tief. Die Spannung ist also kaum zu überbieten.

In diesem Zusammenhang lohnt ein Blick auf den 200-Tage-Mittelwert bei derzeit 0,36 EUR. Damit sind für dynaCERT langfristige Abwärtstrends zu unterstellen. Die Aktie steht derzeit unter ihrem 50-Tage-Durchschnitt, sodass sich Anleger mittelfristigen Abwärtstrends gegenüber sehen.

Fazit: Bei dynaCERT geht es ordentlich zur Sache. In unserem brandaktuellen Sonderreport finden Sie alle Details über die Aktie. Einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X