Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Droht bei Bechtle jetzt der Ausverkauf?

Großer Katzenjammer heute bei allen Bechtle-Anteilseignern. Der Computer gibt nämlich für Aktie ein Minus von rund fünf Prozent an. Dadurch verringert sich der Preis für einen Anteilsschein jetzt auf 40,04 EUR. Droht hier nun der totale Kollaps oder ist das nur ein kurzes Luftholen?

Anmerkung der Redaktion: Gehen bei Bechtle jetzt komplett die Lichter aus? Mit dieser Frage beschäftigt sich unsere brandaktuelle Sonderanalyse, die Sie hier kostenlos abrufen können.

Kursverlauf von Bechtle der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Bechtle-Analyse einfach hier klicken.

Die mittelfristigen Aussichten haben sich durch diese Verluste verschlechtert. Denn nun kann quasi jederzeit eine neue Verkaufswelle losgetreten werden. Die Aktie müsste nur rund 0,1 Prozent fallen, um neue 4-Wochen-Tiefs zu markieren. Dieser markante Punkt wurde bei 40,01 EUR ausgelotet. Die Spannung ist daher quasi mit den Händen greifbar!

Mutige Anleger, die von Bechtle begeistert sind, können heute zugreifen. Immerhin gibt es heute getreu dem Motto “Geiz ist geil” einen gehörigen Rabatt. Wem die ganze Angelegenheit ohnehin nicht geheuer ist, findet in der heutigen Entwicklung Bestätigung.

Fazit: Bechtle kommt heute kräftig unter die Räder. Wie es mit der Aktie weitergeht, lesen Sie in unserer brandaktuellen Sonderanalyse, die Sie hier abrufen können.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X