Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Drägerwerk: Alarmstufe Rot!

Für Drägerwerk-Aktionäre kommt es heute knüppeldick. Denn die Aktie muss ein Minus von rund zwei Prozent schlucken. Damit beträgt der Preis für ein Wertpapier nur noch 45,90 EUR. Sind jetzt die Bären am Zug oder geht es bald wieder aufwärts?

Download-Tip: Aufgrund der großen Brisanz bei Drägerwerk, finden Sie hier eine ausführliche Sonderanalyse.

Kursverlauf von Drägerwerk der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Drägerwerk-Analyse einfach hier klicken.

Mit diesen Verlusten hat die Technik deutlich eingetrübt. Da mit dieser Korrektur nun eine wichtige Haltegrenze unterschritten wurde. So erreicht der Kurs heute ein neues 4-Wochen-Tief. Bisher lag dieser Tiefpunkt bei 46,40 EUR. Es geht jetzt also um alles!

Chancenaffine Anleger können diesen Rücksetzer nun selbstverständlich zum Einstieg oder Nachkauf nutzen. Denn die Aktie befindet sich immer noch im Aufwärtstrend, da die 200-Tage-Linie derzeit bei 56,64 verläuft. Wer bei der ganzen Sache ohnehin eher Fragezeichen im Kopf hat, für den ist der heutige Tag vermutlich Wasser auf die Mühlen.

Fazit: Bei Drägerwerk geht es ordentlich zur Sache. In unserer brandaktuellen Sonderanalyse finden Sie alle Details über die Aktie. Einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X