Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Draftkings: Jetzt verkaufen?

Draftkings-Anteilseigner werden heute regelrecht ins Tal der Tränen gestürzt. Denn der Kurs macht keinen guten Eindruck und kommt rund vier Prozent unter die Räder. Die Preise reduzieren sich durch diesen Rücksetzer auf 16,13 USD. Geht es in den kommenden Tagen noch weiter runter?

Download-Tipp für spekulative Anleger: Der Krieg in der Ukraine sorgt für explodierende Energiepreise. Wir haben für Sie genau die Aktien herausgefiltert, die davon am stärksten profitieren! Diesen exklusiven Sonderreport können Sie hier kostenlos abrufen.

Kursverlauf von Draftkings der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Draftkings-Analyse einfach hier klicken.

Optimistische Anleger erhalten durch diesen Ausverkauf jetzt erst einmal einen Dämpfer. Denn neue Verkaufssignale sind nun jederzeit greifbar. Derzeit reicht ein Rutsch von rund sieben Prozent, um auf neue 4-Wochen-Tiefs zu fallen. Diese Marke liegt bei 15,07 USD. Es geht jetzt also um die Trendentscheidung für die kommenden Wochen.

Die viel beachtete 200-Tage-Linie verläuft derzeit bei 18,27 USD. Die große Bild ist demnach eingetrübt, denn es gelten langfristige Abwärtstrends. Anleger, die mittelfristig orientiert sind, sehen sich momentan mit Abwärtstrends konfrontiert, da die Aktie unter ihrer 50-Tage-Linie notiert.

Tipp für spekulative Anleger: Erneuerbare Energien sind seit dem Ausbruch des Ukraine-Kriegs so gefragt wie noch nie. Dementsprechend explodieren die Aktien solcher Hersteller regelrecht. Wo jetzt die größten Gewinnchancen liegen, zeigen wir Ihnen völlig kostenlos in diesem brandaktuellen Spezialreport. Einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X