Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Drägerwerk: Jetzt wird’s eng!

Regelrechte Qualen müssen heute Drägerwerk-Anleger durchleben. Denn die Aktie stürzt mit einem Minus von rund sieben Prozent regelrecht ab. Damit beträgt der Preis für ein Wertpapier nur noch 65,40 EUR. Hier sehen wir nun also einen offenen Schlagabtausch zwischen Bullen und Bären.

Ihr Geschenk: Ist die Zeit für Schnäppchenjäger schon gekommen? Lesen Sie unseren großen Sonderreport zu Corona-Krise heute ausnahmsweise kostenlos. Hier abrufen.

Der aktuelle Rücksetzer hat die Ausgangslage deutlich eingetrübt. Denn eine wichtige Unterstützung wurde nun unterkreuzt. So fällt der Kurs heute auf ein neues Mehrwochentief. Bisher markierten 68,20 EUR diesen Tiefpunkt. Die Entscheidung steht damit unmittelbar bevor.

Anleger, die gerne zocken, könnten diesen Einbruch zum Kauf oder Nachkauf nutzen. Wann bekommen Sie die Aktien schon mal mit einem solchen Rabatt. Bearish eingestellte Investoren sehen sich dagegen mit dem heutigen Kursrutsch bestätigt.

Fazit: Corona hat die Börsen nach wie vor fest im Griff. Sollten Sie Ihr Depot in Sicherheit bringen oder ist es Zeit für Schnäppchenjäger? Wir beantworten die wichtigsten Fragen in unserem brandneuen Sonderreport. Hier kostenfrei abrufen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen