Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

DOW JONES MIT DOPPELTIEF

Der gestrige Anstieg des Dow Jones über das Anfang Februar etablierte Zwischenhoch bei 16.500 Punkten hat dazu geführt, dass das US-Index-Flaggschiff nun eine tadellose Trendwendeformation in Form eines Doppeltiefs vollendet hat. Ist nun der Weg nach oben frei? Aus rein charttechnischer Sicht schon. Die im Leitartikel erwähnten, fehlenden Anschlusskäufe sollte man aber im Auge behalten. Aufgrund der Berechnungsweise des Index sieht es aus, als hätte der noch unterhalb dieser Nackenlinie des Doppeltiefs bei (genauer) 16.511 Punkten eröffnet. Aber das ist so nicht richtig. Hier wurden gleich zum Start die über 16.500 liegenden Futures-Kurse umgesetzt, d.h. die Anleger standen vor vollendeten, bullishen Tatsachen, kauften dann aber nicht weiter. Noch also könnte das eine Bullenfalle sein. Eine Bestätigung dieses Anstiegs im heutigen Handel wäre nötig, bevor man diesem Signal traut.

Jetzt kostenlos für Börse am Mittag anmelden!

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen