Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Die Märkte im Überblick [Ausgabe vom 15.09.2015]:

DAX – Die Konsolidierung innerhalb der mehr als offensichtlichen Bärenflagge ist nach wie vor im Gange, doch es sollte nicht mehr allzu lange dauern, bis wir hier einen Bruch nach oben oder unten sehen. Bereits unter dem Niveau von 10.070 könnte die Rutschfahrt Richtung Süden erneut beginnen und ein Retest des jüngsten Tiefs bei 9.338 Punkte wäre wohl mehr als wahrscheinlich.

S&P 500 – Auch an den US-Märkten setzt sich die bärische Konsolidierung der vorigen Wochen weiter fort. Hier bildet sich gerade ein symmetrisches Dreieck, welches schon bald nach oben oder nach unten gebrochen werden sollte. Unter dem Tief von Ende der vorigen Woche, also unter der Marke von 1937 könnten die Bären versuchen wieder starken Druck nach unten aufzubauen. Auch hier könnte in der Folge ein erneuter Test des August Tiefs die mögliche Folge sein.

Gold – Im Goldpreis sahen wir wie erwartet in der vorigen Woche den Bruch der Marke von 1115 und so könnte die Reise Richtung Süden noch um einiges weiter gehen.

Light Sweet Crude Oil – Die technische Gegenreaktion im Ölpreis war, wie von uns erwartet, nicht gerade von langer Dauer und die Bullen haben den schnellen Spike nach oben eher genutzt, um ihre kurzfristigen Gewinne rasch ins trockene zu bringen. Aktuell sieht es ganz danach aus, als dass die Kurse von hier aus wieder nach unten abdrehen wollen und so sehen wir hier nach wie vor noch kein wirklich geeignetes Kaufsignal für uns.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen