Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Die Hausse kennt kein Ende und unsere Performance legt zu auf 50%

Die Lage rund um Griechenland und vor allem auch die Gespräche mit Russland über die Ukraine haben wieder etwas Spannung aus dem täglichen Marktgeschehen genommen. Die Bullen können sich wieder auf das Wesentliche konzentrieren und das heißt Kauen ohne Ende. So sehen wir derzeit sowohl in Deutschland als auch in den USA jede Woche neue Hochs und die Rallye ist stärker denn je.

S&P 500 – Der S&P 500 hat es nun nicht nur geschafft, den Widerstand bei 2065 nachhaltig zu brechen, sondern auch das Jahreshoch von 2014 bei 2092 Punkten zu überbieten. Die Bullen zeigen aktuell was in ihnen steckt und es gibt keinen Grund anzunehmen, dass die Rallye so rasch wieder vorbei sein könnte. Mögliche Ziele für diese Woche wären 2135 bis 2140.

Gold – Das Edelmetall verblasst von Woche zu Woche und nun stehen wir sogar im Wochenchart kurz vor einem möglichen größeren Bruch nach unten. Dies wäre dann der Fall, wenn wir das Niveau von 1200 nachhaltig nach unten brechen würden. Dort stehen wir jedoch aktuell und so könnte es in den kommenden Tagen und Wochen wieder etwas gefährlicher werden.

Silber – Auch Silber konnte sich nach dem Test des Widerstands bei 18.50 nicht mehr erholen und verliert weiterhin an Boden. Der Trend zeigt eindeutig Richtung Süden und von Kaufsignalen sind wir hier meilenweit entfernt. Das Kaufsignal aus der vorigen Woche wurde technisch nicht bestätigt.

Light Sweet Crude Oil – Die Schwäche der letzten Tage im schwarzen Gold war von uns erwartet worden und so gehen wir aktuell davon aus, dass die Tiefs der letzten beiden Wochen schon bald nach unten gebrochen werden.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen