Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Die Fußball EM und die Börsen

Heute beginnt die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich. Für diverse Finanzmedien Anlass für dröge Wortspiele der Art „beim Fußball wie bei der Geldanlage kommt es auf die richtige Taktik an“. Mit so etwas verschonen wir Sie selbstverständlich. Doch es gibt durchaus interessante wirtschaftliche Aspekte eines solchen Großereignisses wie der Fußball EM. Konkret:

Die EM und der Faktor “Wetter”

Die Marktforschungsgesellschaft GfK sieht besonders bei sogenannten „schnelldrehenden Konsumgütern“ deutliche Umsatzzuwächse. Bei diesen Gütern handelt es sich um Dinge wie Snacks, Getränke, Grillprodukte – das sagt einem schon der gesunde Menschenverstand. Doch es ist schwer, spezifisch auf Aktien solcher Anbieter zu setzen. Denn diese Güter machen bei den großen börsennotierten Einzelhandelsunternehmen natürlich nur einen Bruchteil des Gesamtumsatzes aus.

Ich habe gesehen, dass ein Emittent „EM-Aktien“ in einen Korb gepackt hat. Deren Kurse sollen von der EM profitieren. Ob sich das lohnt? Auch dazu gibt die GfK Studie Anhaltspunkte. Demnach sei noch wichtiger als das fußballerische Ergebnis der EM der Faktor „Wetter“. Und den können wir schließlich (noch?) nicht beeinflussen. Unser Fazit: EM genießen – auch unabhängig vom Thema Börse!

Jetzt kostenlos für Börse am Mittag anmelden!

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen