Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Deutschland: Inflation klettert kräftig!

Deutschland: Inflation klettert kräftig!
Das sieht nicht gut aus – oder doch? Vorläufigen Zahlen zufolge ist die Inflation in Deutschland im Dezember stark gestiegen. Nach zuvor +0,8% (auf 12-Monats-Sicht) sollen es im Dezember +1,7% gewesen sein. Höhere Preise, das freut weder die schwäbische Hausfrau noch die sonstigen Verbraucher(innen).

Wenn steigende Preise und nicht Preisstabilität das Ziel sind

Allerdings ist ein Anstieg der Inflation auf Werte von 2% erklärtes Ziel der Europäischen Zentralbank (EZB). Denn stagnierende oder gar sinkende Preise, das ist für die EZB keineswegs erfreulich, denn das erinnert an die jahrzehntelange Stagnation in Japan. Also sollen die Preise steigen, das soll auch als Zeichen von Wachstum gelten.

Zu Zeiten der Bundesbank wäre Preisstabilität erstrebenswerter gewesen, doch das ist – gefühlt – lange her. In Zeiten steigender Inflation jedenfalls dürften Sachwerte wie Aktien (im Chart abgebildet der DAX) angesagt sein. Und Sachwerte sind nun einmal ganz klar Value Aktien und Rohstoffe.

Jetzt kostenlos für Börse am Mittag anmelden!

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

Cookie-Einstellungen