Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Deutsche Telekom steht eine ganz heiße Woche bevor!

Einen Traumstart legte zuletzt Deutsche Telekom hin. So gewannen die Notierungen im Wochenvergleich rund 2,19 Prozent. Die Aktie schloss zwei der fünf Sitzungen mit Gewinnen. Der Freitag bedeutete mit einem Plus von 2,01 Prozent den heftigsten Aufschwung. Startet hier jetzt die nächste Party?

Geschenk für chancenorientierte Anleger: Der Krieg in der Ukraine lässt die Energiepreise in die Höhe schießen. Das ist DIE große Chance für Anbieter alternativer Energiequellen. Das Potenzial ist gigantisch. Die aussichtsreichsten Kandidaten finden Sie hier.

Dieser Tagesgewinn lässt die Bullen aufhorchen. Dieses Plus schiebt die Aktie nämlich wieder näher an einen wichtigen Widerstand heran. Mittlerweile reicht ein weiterer Anstieg von rund zwei Prozent für den Sprung auf ein neues 4-Wochen-Hoch. Dieser bedeutende Umkehrpunkt liegt bei 19,77 EUR. Die Situation bleibt also angespannt.

Die große Bild ist momentan eingetrübt, denn es gelten langfristige Aufwärtstrends. In diesem Zusammenhang lohnt ein Blick auf den 200-Tage-Mittelwert bei 18,10 EUR. Gerade Anleger, die langfristig an den Märkten agieren, orientieren sich an diesem Indikator. Für den kürzerfristigen 50-Tage-Durchschnitt errechnet sich ein Wert von 18,58, sodass die mittelfristige Börsenampel ebenfalls grün leuchtet.

Fazit: Bei Deutsche Telekom geht es ordentlich zur Sache. In unserer brandaktuellen Sonderanalyse finden Sie alle Details über die Aktie. Angesichts der aktuellen Dramatik können Sie die Studie an diesem Wochenende ausnahmsweise kostenfrei anfordern. Einfach hier klicken.

Kursverlauf von Deutsche Telekom der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Deutsche Telekom-Analyse einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X