Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Deutsche Post startet heute einen wahren Sturmlauf!

Einen solchen Tag haben die Anteilseigner von Deutsche Post schon lange nicht mehr erlebt. Die Aktie liegt schließlich rund vier Prozent im Gewinn. Der Titel landet damit in der Spitzengruppe der Tagesgewinner. Startet jetzt also die nächste Aufwärtsbewegung oder wie geht es weiter?

Anmerkung der Redaktion: Ist der Corona-Einbruch schon überstanden? Mit dieser Frage beschäftigt sich unser brandaktueller Sonderreport, den Sie hier kostenlos abrufen können.

Aus Sicht der Technischen Analyse hat sich Stimmung nun deutlich verbessert. Weil dieses Plus der Aktie zu einem mächtigen Schritt zur nächsten technischen Hürde verhilft. So fehlen bis zum Monatshoch derzeit nur noch rund fünf Prozent. Dieser maßgebliche Wendepunkt liegt bei 28,15 EUR. Bei Deutsche Post ist also Endspiel-Atmosphäre angesagt.

Wer eher in langen Anlagezeiträumen denkt, sollte den 200er-Durchschnitt im Blick behalten. Demnach befindet sich Deutsche Post in Abwärtstrends, da diese Durchschnittlinie bei 30,16 EUR verläuft. Deutsche Post liefert damit heute wieder einmal einen Tag fürs Lehrbuch ab und belegt eindrucksvoll, dass auch in Abwärtstrends kräftige Tagesgewinne jederzeit möglich sind.

Fazit: In unserem brandaktuellen Sonderreport lesen Sie alles über die Corona-Krise und die Börsen. Hier kostenfrei lesen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen