Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Deutsche Lufthansa stürzt ab!

Regelrecht bluten müssen heute Deutsche Lufthansa-Aktionäre. Denn die Aktie stürzt mit einem Minus von rund drei Prozent regelrecht ab. Der Titel kostet damit nur noch 10,47 EUR. Sollten Anleger nun alles verkaufen oder besser nachkaufen?

Anleger-Tipp: Mit diesen Aktien bringen Sie Ihr Depot auch in einem möglichen Lockdown auf die Überholspur. Einfach hier klicken und Sonderstudie gratis anfordern!

Nach diesem Kursrutsch müssen sich die Bullen jetzt in Acht nehmen. Da sich Deutsche Lufthansa mit großen Schritten auf eine wichtige Haltezone zu bewegt. So beträgt der Sicherheitspuffer bis zum Monats-Tief nur noch rund eins Prozent. Dieser für den weiteren Kursverlauf wichtige Wendepunkt stellt sich auf 10,37 EUR. Es steht momentan also extrem viel auf dem Spiel.

Der Durchschnitt der vergangenen 200 Tage lässt sich auf 10,12 EUR errechnen. Es gelten für Deutsche Lufthansa demnach langfristige Aufwärtstrends. In der mittelfristigen Perspektive deuten die Trends nach unten, da die Aktie unter ihrer 50-Tage-Linie notiert.

Kommt jetzt doch noch ein harter Lockdown? Lesen Sie in unserem brandaktuellen Sonderreport mit welchen Aktien Sie Ihr Depot auf die Überholspur führen. Einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen