Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Deutsche EuroShop im freien Fall!

Deutsche EuroShop-Anteilseigner werden heute regelrecht ins Tal der Tränen gestürzt. Denn der Kurs wird satte rund vier Prozent heruntergeprügelt. Durch diesen Rücksetzer beträgt der Preis nur noch 17,86 EUR. Geht es nun noch weiter runter oder können wir schon wieder kaufen?

Anleger-Tipp zum Lockdown-Ende: Mit diesen Aktien bringen Sie Ihr Depot auf die Überholspur. Einfach hier klicken und Sonderstudie gratis anfordern!

Der positiven Technik tut der heute Abschlag keinen Abbruch. Denn wichtige Tops sind unverändert in unmittelbarer Reichweite. So fehlen aktuell nur rund rund neun Prozent bis zum Monatshoch. Dieses Hoch liegt bei 19,50 EUR. Die Gemengelage ist also hochspannend.

Anleger, die gerne zocken, könnten diesen Einbruch zum Kauf oder Nachkauf nutzen. Denn die Aktie befindet sich immer noch im Aufwärtstrend, da die 200-Tage-Linie derzeit bei 15,43 verläuft. Wem die ganze Sache nicht geheuer ist, kann sich heute auf die Schulter klopfen und vielleicht sein Baisse-Engagement verstärken.

Zum bevorstehenden Lockdown-Ende: Lesen Sie in unserem brandaktuellen Sonderreport mit welchen Aktien Sie Ihr Depot auf die Überholspur führen. Einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen