Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Deutsche EuroShop fällt ins Bodenlose!

Tieftraurige Gesichter gibt es heute bei Deutsche EuroShop-Aktionären zu sehen. Denn die Aktie gibt unmittelbar nach der Eröffnung rund zwei Prozent nach. Damit haben die Papiere jetzt nur noch einen Wert von 13,57 EUR. Droht hier nun der totale Kollaps oder ist das nur ein kurzes Luftholen?

Ihr Geschenk: Ist die Zeit für Schnäppchenjäger schon gekommen? Lesen Sie unseren großen Sonderreport zu Corona-Krise heute ausnahmsweise kostenlos. Hier abrufen.

Optimistische Anleger erhalten durch diesen Ausverkauf jetzt erst einmal einen Dämpfer. Deutsche EuroShop hat nämlich nur noch wenig Luft bis zu einer wichtigen Unterstützung. Mittlerweile errechnet sich nur noch ein Sicherheitsabstand von rund elf Prozent zum niedrigsten Stand der vergangenen vier Wochen. Dieser untere Wendepunkt lag bisher bei 12,19 EUR. Die Konstellation verspricht also höchst brisant zu werden!

Anleger, die gerne zocken, könnten diesen Einbruch zum Kauf oder Nachkauf nutzen. So können Sie bei der Aktie heute einen satten Rabatt einstreichen. Die Bären unter Ihnen können sich dagegen genüsslich die Hände reiben.

Fazit: In unserem brandaktuellen Sonderreport lesen Sie alles über die Corona-Krise und die Börsen. Hier kostenfrei lesen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen