Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Deutsche Bank: Jetzt wird es happig!

Zahlreiche Nackenschläge müssen heute die Anteilseigner von Deutsche Bank hinnehmen. In den Büchern steht für den Kurs nämlich ein Minus von rund drei Prozent. Damit reduziert sich der Preis für einen Anteilsschein auf nur noch 10,29 EUR. Die Bären haben also den nächsten Zug gemacht, sind die Bullen nun schon schachmatt?

Download-Tipp: Pünktlich zum anstehenden Jahreswechsel möchten wir Ihnen gemeinsam mit den Kollegen von Erfolgsanleger die Aktien mit den größten Gewinnchancen für 2021 präsentieren. Diesen exklusiven Sonderreport können Sie hier kostenlos abrufen.

Trotz des heutigen Verlustes sieht die Technik unverändert gut aus. Denn neue Kaufsignale sind unverändert quasi aus dem Stand möglich. Unter dem Strich genügt ein Plus von rund fünf für den Sprung auf ein neues Monatshoch. Der Titel hatte diesen Höchstwert zuletzt bei 10,79 EUR gefunden. Uns stehen also ein paar spannende Tage bevor!

Für Trader mit Mut zum Risiko eröffnet sich jetzt ein gutes Chance-Risiko-Verhältnis. Schließlich bekommt hier heute jeder einen kräftigen Rabatt. Bearish eingestellte Investoren sehen sich dagegen mit dem heutigen Kursrutsch bestätigt.

Welche Aktien sind die Favoriten für 2021? Lesen Sie in unserem brandaktuellen Sonderreport pünktlich zum Jahreswechsel die Favoriten unserer Redaktion. Einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen