Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Deutsche Bank: Ist das schon Panik?

Das Lachen dürfte Deutsche Bank-Aktionären heute vergehen. So wird die Aktie rund vier Prozent nach unten durchgereicht. Mit diesem Abschlag valutiert der Titel jetzt nur noch bei 8,20 EUR. Ist das der Beginn eines Crashs?

Ihr Geschenk: Aufgrund dieser hochspannenden Konstellation haben wir einen ausführlichen Sonderreport zu Deutsche Bank erstellt, den Sie hier kostenlos abrufen können.

Durch diesen Abverkauf wird das Eis langsam aber sicher richtig dünn. Der Sicherheitsabstand zur nächsten Unterstützung hat sich nun nämlich noch einmal verringert. Mittlerweile errechnet sich nur noch ein Sicherheitsabstand von rund neun Prozent zum niedrigsten Stand der vergangenen vier Wochen. Auf 7,51 EUR stellt sich dieser markante Umkehrpunkt. Wir werden also Zeuge eines echten Börsenkrimis.

Mittelfristig orientierte Anleger, die auf ein günstiges Einstiegsniveau gewartet haben, sollten schon einmal die Ordermaske öffnen. Wann bekommen Sie die Aktien schon mal mit einem solchen Rabatt. Wer bei der ganzen Sache ohnehin eher Fragezeichen im Kopf hat, für den ist der heutige Tag vermutlich Wasser auf die Mühlen.

Fazit: Sind das bei Deutsche Bank jetzt Kaufkurse oder geht es weiter runter? Lesen Sie unbedingt unsere umfassende Analyse. Einfach hier kostenlos anfordern.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen