Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Deutsche Bank: Das ist jetzt brandheiß!

Kaufsignal oder Sieg der Bären? Das wird sich in den nächsten Stunden entscheiden. Und dabei muss die Deutsche Bank-Aktie keineswegs mit dem DAX mitlaufen, denn hier sehen die Anleger eine Beibehaltung bzw. Ausweitung der expansiven Maßnahmen der EZB nicht vergleichbar positiv wie in Bezug auf den Gesamtmarkt.

Ausbruchsversuch erst einmal abgefangen, aber …

Das wurde deutlich, als die Aktie plötzlich einen Riesensatz machte, als die EZB um 13:45 Uhr meldete, dass die Leitzinssätze unverändert bleiben würden. Der DAX selbst begann da, seine Gewinne zu reduzieren – die Deutsche Bank jedoch schoss fast drei Prozent höher. Grund: Die Banken leiden unter den negativen Zinsen. Dort wäre man heilfroh, wenn der Spuk der EZB nicht noch heftiger würde – oder gar ein Ende hätte.

Das ist auch der Grund, dass diese Gewinne zum Großteil wieder abgegeben wurden, noch bevor Mario Draghi um 14:30 Uhr seine Pressekonferenz begann. Die Hoffnung, an dem Gerücht, die Anleihekäufe würden reduziert oder gar eingestellt, sei doch etwas dran, wurde nicht bestätigt. Konkret kam ohnehin nichts von der EZB: Auf Anfrage teilte diese mit, dass man weder über die Auswirkungen negativer Zinsen noch über eine Änderung der EZB-Politik gesprochen habe. Ernüchternd.

… der Tag ist noch nicht zu Ende!

Alles beim alten bei der EZB – aber was wird nun mit dem Ausbruchsversuch der Deutschen Bank-Aktie? Die wäre nämlich im Tageshoch klar über die mittelfristige Abwärtstrendlinie hinaus gewesen, der Befreiungsschlag ist also nahe. Und noch währt der heutige Handel über zwei Stunden.

Das ist jetzt brandheiß. Wir meinen: sollte es die Aktie schaffen, sich mit Schlusskursen über 13 Euro mehr als zwei Prozent über diese Linie zu hangeln, könnte man das als hinreichend deutlichen Ausbruch, als Befreiungsschlag werten. Alles darunter hieße: Noch kein eindeutiges Signal – Finger weg!

 

PS: Sie möchten gerne regelmäßig informiert sein, wo sich Chancen auftun oder Risiken lauern? Gerne – nutzen Sie doch einfach unseren kostenlosen, börsentäglichen Newsletter „Börse am Mittag“. Einfach hier anmelden:

Börse am Mittag

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen