Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

DEUTSCHE BANK: Das Ende einer deutschen Großbank

Die Kursentwicklung von DEUTSCHE BANK treibt den Aktionären heute Tränen in die Augen. Immerhin rauscht die Aktie 4,78% in die Tiefe. Ein Anteilsschein ist damit nur 8,29 Euro wert. Droht damit nun der endgültige Absturz?

Die mittelfristigen Aussichten haben sich durch diese Verluste verschlechtert. Denn es fehlen nur geringfügige Verluste für neue Verkaufssignale. Schließlich ist das 4-Wochen-Tief nur noch 7% entfernt. Diese Marke liegt bei 7,76 Euro. Jetzt geht es also um die Wurst.

Turnaround-Spezialisten könnten die Korrektur zum spekulativen Einstieg nutzen. Immerhin bekommen Sie einen ordentlichen Nachlass. Wer eh skeptisch ist, der erfährt heute Bestätigung.

Während die Deutsche Bank ihre glorreichen Zeiten längst hinter sich hat, stehen die Wasserstoffaktien noch ganz am Anfang. Wer hier von Anfang an dabei sein möchte, sollte unbedingt den exklusiven Sonderreport „Welche Wasserstoff-Aktien liegen jetzt ganz vorne“ herunterladen. Hier geht’s zum kostenlosen Download.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen