Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

DER DAX KRATZT AN ENTSCHEIDENDEN HÜRDEN

Die Erholung in China war kümmerlich, das Plus in Tokio brachte den Nikkei 225 nicht aus seiner kurzfristigen Seitwärtsspanne nach oben hinaus. Aber am deutschen Aktienmarkt hat man momentan nur Augen für die Wall Street und ihre Rallye. Das hat den DAX am Vormittag zu weiteren Kursgewinnen geführt, die nun wichtige charttechnische Widerstände in Schlagdistanz bringen. Konkret ist dies der Kreuzwiderstand aus dem Zwischenhoch vom Montag bei 9.581 Punkten und der oberen Begrenzung des Dezember-Abwärtstrendkanals bei aktuell 9.620 Zählern. Gelänge der Ausbruch, wäre der Weg aus charttechnischer Sicht zumindest mal bis etwa 9.900 Punkte frei.

Jetzt kostenlos für Börse am Mittag anmelden!

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen