Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

DAX: Unterstützungen haben gehalten –
was geht jetzt nach oben?

Das ist jetzt die Chance für die bullishe Seite: Wenn der DAX von hier aus weiter zulegen kann, bekommen sie wieder festen Boden unter die Füße. Sehen wir uns den Chart an:

Die immens wichtige Unterstützungszone in Form der Tiefs vom August und September 2015 sowie vom Januar 2016 um 9.300 Punkte hat gestern im Zuge des zu Wochenbeginn aufgetretenen kräftigen Verkaufsdrucks gehalten. Nachbörslich ging es am Mittwoch wieder etwas nach oben – und diese positive Tendenz setzt sich jetzt im Verlauf des Vormittags fort.

Damit hat der DAX die Chance, oberhalb des am 24./27.6. markierten „BrExit-Tiefs“ um 9.215 Punkte wieder zu drehen, eine aus diesem Tief und dem Jahrestief vom Februar konstruierbare Aufwärtstrendlinie zu verteidigen und ein kurzfristiges Doppeltief zu etablieren. Die bullishen Investoren haben jetzt also alles selbst in der Hand. Aber:

Rankommen ist eine Sache, vorbeikommen eine andere

Unterstützungen zu verteidigen ist eine Sache. Widerstandslinien zu bezwingen eine andere. Denn während bei Unterstützungen oft auch der Kaufdruck hilft, den die bearishen Akteure verursachen, indem sie Short-Positionen eindecken, sprich Gewinne in Futures und leer verkauften Aktien mitnehmen, sieht das an Widerstandsmarken anders aus. Da sind die Bären dann eben eher auf der Verkaufsseite aktiv und hemmen bzw. brechen dadurch eine Aufwärtsbewegung.

Eine solche Linie ist jetzt zur Stunde beim DAX erreicht: Die Linie um 9.500 Punkte, die im März, April und Juni als Unterstützung fungierte, ist nun umkämpft. An ihr wird es nun hängen: Schafft der DAX diese Hürde zum Handelsende, ist der Weg nach oben erst einmal wieder in die Region 9.740/9.810 Punkte frei. Sollte diese Zone dann ebenso bezwungen werden, wäre das Thema eines DAX unter 9.200 Punkten erst einmal vom Tisch und Platz Richtung 9.300 Zähler. Aber solange das nur möglich und nicht bereits Fakt ist, sollte man noch vorsichtig bleiben!

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen