Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

DAX Tagessieger BASF: Was steckt hinter dem Anstieg?

Man sucht, man forscht, man findet nichts: Es finden sich keine Nachrichten, die seit gestern einen nachvollziehbaren Grund liefern würden, warum die BASF-Aktie heute gleich mit einer kräftigen Kurslücke nach oben eröffnete, sich damit an die Spitze der Gewinnerliste des DAX setzt und ihm 30 Pluspunkte liefert. Aber wenn es keine „News“ sind, was zieht die Aktie dann?

Charttechnik und Window Dressing

Es dürfte die Kombination aus zwei Aspekten sein: Charttechnik und Window Dressing. Window Dressing? Das sind Operationen von Fonds zur Optimierung ihrer Performance zum Ende eines Quartals. Gewinner im Verhältnis zum Ende des Vorquartals werden da bevorzugt eingesammelt – und BASF ist ein solcher Gewinner. Den aktuellen Gewinn eingerechnet liegt die Performance der Aktie gegenüber dem 30.6. um die zehn Prozent. Zum Vergleich: Der DAX selbst hat momentan etwa 8,5 Prozent Quartalsgewinn zu Buche stehen. Zweiter Aspekt:

Die Charttechnik. Sehen Sie sich den Chart an: Bei 74,50 hatte die Aktie Ende April das bisherige Jahreshoch ausgebildet. Anfang des Monats gab es bereits einen Versuch, diese Hürde zu überwinden. Der scheiterte – aber heute Früh gelang der Ausbruch dann eben doch noch. Das alleine sorgt für Anschlusskäufe. Charttechnisch sieht also alles tadellos aus, aber:

Stopp nachziehen ratsam

Dieser Anstieg ohne externe, wichtige Nachrichten unmittelbar vor einem Quartalsultimo bedeutet, dass zumindest die Möglichkeit besteht, dass Anleger nach dem morgen anstehenden Quartalsende in der kommenden Woche Gewinne mitnehmen, was diesen charttechnischen Befreiungsschlag konterkarieren könnte. Wer investiert ist, sollte daher darauf achten, die Absicherung der Position diesem nun höheren Niveau anzugleichen, wofür sich aus aktueller Sicht ein Stoppkurs anbieten würde, der um 72 Euro knapp unter der nächstliegenden Unterstützung um 72,60 Euro und der um 72,50 Euro verlaufenden 20-Tage-Linie angesiedelt ist.

 

PS: Sie hätten gerne mehr Analysen dieser Art? Gerne! Testen Sie doch einfach unseren investoralert PREMIUM, der Sie jeden Dienstag mit neuen, aktuellen Setups für interessante Tradingchancen versorgt. Hier geht es zum kostenlosen Test:

investoralert PREMIUM

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen