Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Dax: Machen Sie jetzt nicht diesem Fehler!

Der Dax beendet den Xetra-Handel heute mit einem Anstieg von 1,22 Prozent auf 9936 Zähler. Damit beendete der Deutsche Aktienindex fünf der vergangenen sechs Sitzungen mit Kursgewinnen. Doch lassen Sie sich davon bitte nicht einlullen, denn das Handelsvolumen war zum zweiten Mal in Folge auf einem sehr niedrigen Niveau.

Jetzt schon auf Schnäppchenjagd oder lieber noch einmal in Deckung gehen? Lesen Sie unbedingt unseren großen Sonderreport, in dem wir die aktuelle Situation genauestens unter die Lupe nehmen. Hier geht’s zur Analyse.

Der Index ist daher noch lange nicht über den Berg. Auch wenn es unmittelbar nach der Eröffnung sogar bis an die 10.100-Punkte-Marke heran ging. Aber eine mittelfristige Trendentscheidung wird fast immer unter erhöhten Umsätzen ausgebildet. Das Ausbleiben dieser Umsätze spricht eher dafür, dass die Kurse ihre Tiefs noch einmal testen werden. Vielleicht werden die Corona-Tiefs sogar unterboten.

Aus technischer Sicht läuft der Index nun seit einigen Tagen seitwärts. Auf der Unterseite liegt die Begrenzung zwischen 9454 und 9542. Dort drehten die Kurse in den vergangenen Tagen regelmäßig. Nach oben erscheint der Widerstandsbereich zwischen 10.000 und 10.137 unüberwindbar. Es dürfte erst zu einer größeren Bewegung kommen, wenn eine dieser beiden Grenzen gerissen wird. Und vermutlich wird es dann sehr schnell gehen…

Eine umfassende Analyse der gesamten Situation finden Sie in unserem brandneuen Sonderreport „So bringen Sie Ihr Depot durch die Krise“. Angesichts der außergewöhnlichen Situation bieten wir diesen Sonderreport hier kostenlos zum Download an.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen