Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Dax: Heute geht es um alles!

Nach sechs Tagen mit teilweise kräftigen Kursgewinnen ging es gestern für den Dax erstmals wieder deutlich nach unten. Dabei schloss der Index bei 9544 Zählern und verlor nachbörslich weiter an Boden. Die Kurse rutschten dabei deutlich unter die Marke von 9500 und sogar unter 9400 Zähler. Damit kommt der heutigen Sitzung eine hohe Bedeutung zu.

Jetzt schon auf Schnäppchenjagd oder lieber noch einmal in Deckung gehen? Lesen Sie unbedingt unseren großen Sonderreport, in dem wir die aktuelle Situation genauestens unter die Lupe nehmen. Hier geht’s zur Analyse.

Zwischen 9454 und 9542 befindet sich eine maßgebliche charttechnische Unterstützung. Dieses Niveau gilt es für den Dax also in jedem Fall zu verteidigen. Sollte der Index heute unter diese Haltezone fallen und womöglich sogar darunter schließen, käme das einem neuen massiven Verkaufssignal gleich.

Das Dramatische an der Situation ist paradoxerweise die Heftigkeit der technischen Erholung in der vergangenen Woche. Denn durch diese gewaltigen Kursgewinne liegen zwischen 9454 und dem Corona-Tief im Bereich von 8300 Zählern keinerlei charttechnische Unterstützungen mehr. Daher muss einkalkuliert werden, dass der Dax unterhalb von 9454 direkt nach unten durchrauscht.

Eine umfassende Analyse der gesamten Situation finden Sie in unserem brandneuen Sonderreport „So bringen Sie Ihr Depot durch die Krise“. Angesichts der außergewöhnlichen Situation bieten wir diesen Sonderreport hier kostenlos zum Download an.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen