Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

DAX: DIE BULLEN HALTEN DAGEGEN

Eigentlich muss man sich ja ohnehin wundern: Was ist so schlecht an fallenden Ölpreisen? Aber die dahinter stehende „Logik“, die wir unten im „Thema im Fokus“ noch einmal aufzeigen, hat sich momentan wie ein eisernes Gesetz etabliert, so dass sich viele schon gar nicht mehr wundern. Sie reagieren einfach nach “Schema F“: Fällt Öl, fällt der DAX. Dementsprechend schwach startete unser deutscher Leitindex in den Tag. Doch nach „schwach anfangen“ könnte nun „stark weitermachen“ kommen. Die anfänglichen Verluste werden zur Stunde deutlich reduziert, weil, Sie ahnen es, Rohöl seine Verluste ebenfalls aufzuholen beginnt. Und damit stehen den Bullen nun weiterhin alle Türen offen. Solange die um 9.850 Punkte verlaufende 20-Tage-Linie hält, bleibt die Chance erhalten, dass der DAX die Widerstände bei 10.123/10.164 Punkten und vor allem die wichtige 200-Tage-Linie bei knapp 10.300 Punkten im Sturm nimmt und so einen echten Befreiungsschlag nach oben vollzieht, der das Tor zu einem bullishen Frühjahr weit aufstoßen würde!

Jetzt kostenlos für Börse am Mittag anmelden!

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen