Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

DAX: DIE BÄREN BEHERRSCHEN DAS BILD

Bodenlos … dieses Wort trifft das Geschehen beim DAX perfekt. Als der Index gestern über 9.000 Punkte lief, wirkte es, als würde eine Gegenbewegung an die nun zum Widerstand gewordene, wichtige Chartzone knapp über 9.300 Punkten beginnen. Doch bereits der Kursverlauf an der Wall Street gestern deutete Ungemach an. Dort wurden zeitweilige Gewinne zum Handelsende wieder abgegeben, was zusammen mit den Kursverlusten der asiatischen Börsen für einen Handelsstart mit mulmigen Gefühlen sorgte. Nachdem es im frühen Handel über die Futures noch ruhig blieb, sackte der DAX zu Beginn des Xetra-Handels um 9 Uhr schlagartig nach unten und markierte mit 8.700 Zählern ein neues Verlaufstief im Zuge des seit Dezember laufenden Abwärtsimpulses. Sollte der Index heute nicht mehr die Kurve kriegen, würde das nächste charttechnische Kursziel, das Tief vom Oktober 2014 bei 8.355 Punkten, wohl schnell getestet.

Jetzt kostenlos für Börse am Mittag anmelden!

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen