Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Dax-Ausblick: Verluste am Wochenende verheißen nichts Gutes!

Der Dax ist in den vergangenen Tagen (endlich) etwas zur Ruhe gekommen. Doch das könnte sich jetzt schnell ändern. Denn geht es nach den Dax-Indikatoren an diesem Wochenende dürfte der Index am Montag ein gutes Stück tiefer eröffnen. Damit sind im Dax neue Verkaufssignale jederzeit greifbar. Anleger müssen in der kommenden Woche also ganz genau hinschauen, um nicht auf dem falschen Fuß erwischt zu werden.

Leser-Tipp: Wie Anleger Ihr Depot in der Krise schützen und wann es Zeit ist, auf Schnäppchenjagd zu gehen, lesen Sie in unserem exklusiven Corona-Sonderreport. Angesichts der dramatischen Situation an den Börsen, können Anleger diesen Sonderreport ausnahmsweise kostenfrei abrufen. Einfach hier klicken.

Nach den heftigen Dax-Turbulenzen in den vergangenen Wochen mit dem Dax-Einbruch von rund 40% und der anschließenden Gegenbewegung wurde es höchste Zeit, dass sich die Volatilität mal wieder ein bisschen abkühlt. Da kam es gerade recht, dass der Index seit dem 24. März zwischen den Grenzen im Bereich von 9454 bis 9542 und 10.000/10.137 auf der Oberseite verharrt. Die entscheidenden Bereiche sind damit klar definiert.

Rutscht der Dax unter 9454 – und danach sieht es aus – gelten sofort neue technische Verkaufssignale. Dann droht ein kräftiger Rücksetzer, wobei die Kurse sofort in Richtung 9000 fallen dürften. Da auf dem weiteren Weg nach unten kaum Unterstützungen zu finden sind, muss sogar ein nochmaliger Test der Corona-Tiefs einkalkuliert werden.

Donwload-Tipp: Anleger sollten also unbedingt einen Blick in ihr Depot werfen und Sicherheitsmaßnahmen ergreifen. In unserem Sonderreport lesen Sie alles über eine sinnvolle Depotabsicherung und wann es Zeit ist, auf Schnäppchenjagd zu gehen. Einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen